Kreismeisterschaften 2019

SV KOMET Pennigbüttel - Kreismeisterschaften 2019
Malte Schiffmann, Fenja Schrage, dahinter Janne Ahlers, Mark Ahlers und außen Leonie Rohrßen


Auch in diesem Jahr hat unser Verein wieder an den Kreismeisterschaften in Wallhöfen teilgenommen. Insgesamt spielten 10 Kinder und Jugendlichen unseres Vereines.
Am Samstag starteten wir, die “Älteren“, mit drei Teilnehmern in das Turnier, Neele Cassens (ME U17/U19), Janes Gebhardt (HE U19) und Thorben Schulz (HE U19). Neele konnte ihre ersten Spiele deutlich gewinnen. Im Spiel gegen eine stärkere Gegnerin Louisa Brüggemann (TSG Wörpedorf-Grasberg) spielte sie einen knapperen und spannenden ersten Satz, aber entschied den zweiten deutlich für sich. So belegte sie am Ende den ersten Platz. In einem großen Starterfeld konnten auch Janes und Thorben ihre ersten Spiele deutlich für sich gewinnen. Doch leider erkrankte Thorben im Turnier und musste sich im dritten Spiel in drei Sätzen knapp Jakob Puckhaber (TSV Wallhöfen) geschlagen geben. Schließlich musste er dann leider krankheitsbedingt das Turnier beenden. So kam es nicht zu dem Vereinsduell Thorben gegen Janes. Janes stand damit im Finale gegen Jakob Puckhaber, wo er sich dann aber in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Schließlich belegte Thorben den 4. Platz und Janes schaffte es auf Rang 2.
Am Sonntag spielten 7 Schüler und Schülerinnen unseres Vereines. Fenja Schrage (ME U9/U11) erreichte nach vielen anstrengenden Spielen einen verdienten 3. Platz. In einem starken Starterfeld schaffte es Janne Ahlers (ME U13) ebenfalls auf das dritte Treppchen. Im Jungeneinzel startete Malte Schiffmann eine Altersklasse höher und trat im U13er Feld an. Max Pieritz startete ebenfalls in der AK U13. Beide gewannen ihre ersten Spiele und trafen dann im Spiel um Platz 3 aufeinander. Nach zwei anstrengenden Sätzen konnte Malte das Spiel für sich entscheiden und Max belegte hinter Malte einen guten Platz 4. Leonie Rohrßen und Naarah Schröder (ME U15) konnten ebenfalls ihre ersten Spiele teilweise deutlich für sich gewinnen. Naarah erreichte am Ende einen verdienten 4. Platz in einem sehr starken Starterfeld. Leonie Rohrßen schaffte es schließlich ins Finale und belegte nach drei spannenden Sätzen gegen Aileen Seume (TSV Wallhöfen) den 2. Platz. Im Jungeneinzel U15 konnte sich Mark Ahlers nach interessanten und anspruchsvollen Spielen über einen Sieg im Spiel um Platz 3 freuen.

Auch dieses Jahr können wie wieder mit unseren Leistungen zufrieden sein: eine Kreismeisterin, eine Vizekreismeisterin und viele gute Plätze. Insgesamt war dieses Wochenende wieder sehr erfolgreich und interessant. Es zeigt die Pennigbütteler Badmintonspieler/-innen sind immer noch da. Es hat uns allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Neele Cassens

Sie sind der
297641
Besucher seit dem 05. April 2012

Sportverein "KOMET" Pennigbüttel von 1921
Im Hof 3, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0 47 91 - 5 82 34   Fax: 0 47 91 - 98 66 34   E-Mail: info@sv-komet.de

Kreissparkasse Rotenburg-Osterholz IBAN: DE17 2415 1235 0000 2405 72, BIC: BRLADE21ROB
Volksbank Osterholz eG IBAN: DE 9529 1623 9400 5005 3400, BIC: GENODEF1OHZ